Bürger GmbH in Zahlen

Historie

Die BÜRGER GmbH kann auf eine über neunzigjährige Erfolgsgeschichte zurückblicken.

1927  -  1. Generation

Gründung einer  Schmiedewerkstatt des gelernten Hufschmiedes Gerhard Bürger.
'In der Nähe des heutigen Standortes an der St. Antonius Kapelle in Tungerloh-Capellen.

1936  -  Neubau eines Wohnhauses mit integrierter Werkstatt an der jetzigen Stelle.

1977  -  2. Generation:

Neubau eines externen Werkstattgebäudes mit dem Schwerpunkt einer                                                            Landmaschinenreparaturwerkstatt, durch Johannes Bürger

1999  -  3. Generation:

Erweiterung des betrieblichen Gebäudes auf die jetzige Größe von ca. 1600m²  mit dem neuen Schwerpunkt im  Metall,- und Maschinenbau, durch Hans-Gerd Bürger

2015  -  4. Generation:

Erweiterung durch ein Konstruktionsbüro, incl. Planungs,- und  Entwicklungsabteilung, durch                    Stephen Bürger

Im Laufe der Jahrzehnte wurde unser Unternehmen immer wieder modernisiert und hat sich so im Laufe der 4 Generationen zu einem zeitgemäßen, professionellen Dienstleister in den Bereichen:

  • Maschinenbau
  • Metallbau
  • Stahlbau
  • Entwicklung und Konstruktion
  • Laser- und Abkanttechnik
  • Reparaturwerkstatt
weiter entwickelt.